Cafés und Restaurants in Marrakesch: Das Earth Cafe Marrakech

Das Earth Cafe Marrakech ist das einzige vegetarisch-vegane Restaurant in der Medina. Die entspannte Location fällt mir ihrer Karte aus dem Rahmen und bietet eine tolle Abwechslung zur traditionellen marokkanischen Küche.

Das Earth Cafe befindet sich in einem alten Riad in der südlichen Medina. Tritt man durch die kleine unscheinbare Tür, so steht man plötzlich mitten im Restaurant. Die Wände sind bunt und es läuft Lounge-Musik. Die Atmosphäre ist also rundum entspannt. In dem begrünten Riad verteilen sich mehrere kleine Nischen und Séparées mit Sitzgelegenheiten über insgesamt drei Etagen. Man hat also keine Mühe, einen gemütlichen Platz zum Essen zu finden. 

Earth Cafe Marrakech

Kulinarische Abwechslung, nicht nur für Vegetarier

Die Karte des Earth Cafes wurde auf einen großen Spiegel geschrieben. Es gibt verschiedene Salate, Frühlingsrollen, Filo-Teigtaschen oder Reisnudeln in teilweise sehr ungewöhnlichen Kombinationen. Wer länger in Marokko unterwegs ist, wird sich über diese Abwechslung und vor allem über den selbstproduzierten Ziegenkäse freuen, der zu einigen Speisen gehört. Eine Auswahl vitaminreicher Saftmischungen rundet das Angebot ab. Wer noch nicht weiß, wie gut Rote Beete-Ingwer-Orangensaft schmeckt, sollte den dort unbedingt probieren!

Alle Gerichte im Earth Cafe sind entweder vegetarisch oder vegan. Die dafür verwendeten Zutaten sind bio, regional und saisonal. Sie stammen von der Earth Cafe Farm, die vor den Toren von Marrakesch liegt. Hier lässt Naim Barakat, der vor der Gründung des Earth Cafes in Australien und in den USA gelebt hat, das Gemüse anbauen, aus dem später seine köstlichen Gerichte werden. Im Restaurant selbst befindet sich auch ein kleiner Shop, in dem Produkte der Farm, zum Beispiel das Olivenöl, verkauft werden.

Earth Cafe Marrakech: Ausgefallene Küche, günstige Preise, chillige Atmosphäre

Das Earth Cafe ist die erste Adresse für Vegetarier und Veganer in Marrakesch. Aber auch Leute, die sonst gerne Fleisch essen, kommen hier voll auf ihre Kosten. Erst recht dann, wenn sie schon etwas länger in Marokko unterwegs sind und sich nach einer Abwechslung zu Tagine oder Couscous sehnen. Die ungewöhnlichen Gerichte sind sehr gut und ihre Preise sind angemessen. Für ein Hauptgericht und eine Saftmischung bezahlt man etwa 80 DH pro Person.

Vor einigen Jahren wurde eine zweite Filiale des Earth Cafe eröffnet. Dort ist es allerdings hektischer und weniger gemütlich als im Riad in der Derb Zawak. 

Standort

Das Earth Cafe Marrakech erreicht man leicht vom Djemaa el Fna aus, den man im Südosten über die Riad Zitoun Kedim verlässt. Dieser Staße folgt man und biegt nach etwa 600 Metern rechts in die schmale Derb Zawak ab. Auf der rechten Seite dieser Gasse befindet sich das ausgeschilderte Restaurant.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.