Die Wasserfälle von Ouzoud

Die imposanten Wasserfälle von Ouzoud sind eines der überwältigendsten Naturerlebnisse, die man in Marokko entdecken kann. Leider ist dieser Ort zwar etwas abgelegen, aber von Marrakesch aus ist er in einem Tagesausflug erreichbar. In diesem Artikel findest du alles, was du für einen Tagesausflug zu den Wasserfällen von Ouzoud wissen musst.

Die berühmten Ouzoud-Wasserfälle befinden sich am Rande des Atlasgebirges. Sie gehören zu den populärsten Fotomotiven Marokkos. Kein Wunder, denn zu erleben, wie der Fluss Oued über einhundert Meter in die Tiefe donnert, ist atemberaubend. Doch damit nicht genug, denn Ouzoud ist außerdem für die Berberaffen berühmt, die in diesem Tal leben und die spektakuläre Szenerie surreal abrunden.

Die Wasserfälle sind ein toller Kontrast, wenn man den übrigen Urlaub in Marrakesch oder anderen Städten verbringt. An dem Ort kann man problemlos mehr Zeit verbringen oder einen Tagesausflug dorthin unternehmen.

Die Ouzoud-Wasserfälle sind die größten Marokkos

Die imposanten Ouzoud-Wasserfälle sind die größten Marokkos

Was kann man bei den Wasserfällen von Ouzoud sehen und erleben?

Die Anreise nach Ouzoud endet in der Regel auf dem großen Parkplatz oberhalb der Wasserfälle. Hier warten bereits mehrere Guides auf Neuankömmlinge und bieten eine Führung zu den Wasserfällen an. Die Preise dafür sind relativ hoch (ca. 150 DH). Dafür wird man jedoch auf einem anderen Weg zum Fuß der Wasserfälle von Ouzoud gebracht. Unterwegs passiert man mehrere versteckte Plattformen, von denen aus man hervorragend fotografieren kann.

Den Hauptweg zu den Wasserfällen kann man vom Parkplatz aus nicht verfehlen. Man erkennt ihn gleich an den Souvenirläden, Garküchen, Cafés und kleinen Restaurants. Sie säumen den befestigten Weg, der hinunter zum Fuß des großen Wasserfalls führt. Die Restaurants sind besser als man zunächst annehmen möchte. Außerdem ist der Ausblick von den Terrassen natürlich unschlagbar.

Berberaffen und Wasserfall hautnah

Auf dem Weg hinunter zum Fuß der Wasserfälle macht man unweigerlich mit den Berberaffen Bekanntschaft. Hierbei handelt es sich um Makaken. Die sportlichen Tiere sind wirklich putzig, haben es allerdings faustdick hinter den Ohren. Denn im Laufe der Jahre haben sie jede Scheu vor Menschen abgelegt. Da einige Tiere wirklich keck sind, sollte man auf sein Hab und Gut achtgeben.

Berberaffen an den Wasserfällen von Ouzoud in Marokko

Berberaffen an den Wasserfällen von Ouzoud

Für den Weg hinunter benötigt man keine zehn Minuten. Unten angekommen, hat man einen tollen Blick auf den imposanten Wasserfall. Dort warten auch mehrere Marokkaner mit kleinen Booten, die einen für einen kleinen Obolus (10-20 DH) hinter den Wasserfall fahren. Das beständige Donnergrollen bildet eine wirklich spektakuläre Geräuschkulisse. Allerdings kann man bei diesem kleinen Abstecher auch ein bisschen nass werden. Deswegen sollten Kameras, Handys und andere feuchtigkeitsempfindliche Gegenstände besser an Land bleiben.

Baden und Wandern

Die Wasserfälle von Ouzoud sind eine beliebte Badestelle. Viele Leute erfrischen sich hier und schwimmen im Tosbecken. Da allerdings jeder, der nach Ouzoud kommt, die Wasserfälle besucht, ist dort auch verhältnismäßig viel los. Wer es ruhiger mag, sollte deswegen weiter zu den kleineren Wasserfällen stromabwärts laufen.

Fährmann am Fuß der Ouzoud-Wasserfälle (Marokko)

Fährmann am Fuß der Ouzoud-Wasserfälle

Für ein Trinkgeld kann man sich auf gegenüberliegende Ufer der Oued übersetzen lassen. Von hier führt ein kleiner Weg den Fluss entlang. Er fließt über mehrere Stufen tiefer in das Tal. Auf den ersten Metern kommt man noch an ein paar improvisierte Mini-Cafés vorbei, dann ist man aber schnell allein. Die Kaskaden des Flusses bilden natürliche Schwimmbecken und eignen sich hervorragend zum Baden.

Der Weg führt zunächst immer weiter durch eine wirklich schöne Landschaft. Irgendwann kann man entweder umkehren und zurückwandern. Oder man wechselt auf das andere Flussufer und geht noch ein paar Kilometer weiter. Für den Rückweg kann man sich eins der beiden Ufer aussuchen. Wenn man den Weg nach Ouzoud auf sich genommen hat, sollte man auf jeden Fall ein Stück talwärts wandern. Es lohnt sich wirklich.

Wie kommt man zu den Wasserfällen von Ouzoud?

Im Gegensatz zu anderen Zielen in der Umgebung von Marrakesch sind die Wasserfälle von Ouzoud für einen Tagesausflug relativ weit entfernt. Mit dem Auto ist man pro Richtung etwa drei Stunden unterwegs. Eine direkte Busverbindung existiert leider nicht. Daher gibt es vier Möglichkeiten, um von Marrakesch nach Ouzoud zu kommen: mit Bus und Taxi, mit einem Mietwagen, mit einem eigenen Grand Taxi oder mit einer Gruppentour.

Mit dem Mietwagen oder dem eigenen PKW

Mit dem eigenen Auto benötigt man ca. drei Stunden für die verschiedenen etwa 150 – 190km langen Strecken von Marrakesch bis zu den Wasserfällen von Ouzoud . Zum Beispiel kann man die N8 in Richtung Benni-Mellal fahren und zweigt nach ca. 145km auf die P3105 nach Aït Attab ab. Das ist der längere Weg. Oder man fährt man ebenfalls zunächst die N8 und biegt nach etwa 120km auf die R307 ab. Dieser Straße folgt man, bis man die R304 in Richtung Azilal erreicht und die P3105 nach Ouzoud nehmen kann. Der schnellste Weg von Marrakesch nach Ouzoud führt jedoch über die N8 und R208.

Wie kommt man von Marrakesch nach Ouzoud

Wie man mit dem Auto von Marrakesch nach Ouzoud kommen kann

Mit dem Bus und Grand Taxi

Da es keine direkte Busverbindung von Marrakesch nach Ouzoud gibt, ist die Anreise auf eigene Faust etwas komplizierter als man es sonst in Marokko gewohnt ist. Denn ja, die Wasserfälle von Ouzoud sind wirklich abgelegen.

Um dorthin zu gelangen, muss man einen Bus entweder nach Beni-Mellal oder nach Azilal nehmen. Die günstigeren Busse der privaten Linien fahren in Marrakesch vom Gare Routière am Bab Doukkala ab. Dem Busfahrer oder dem Begleiter, der für das Gepäck verantwortlich ist, sollte man gleich zur Seite nehmen und erklären, wo man eigentlich hin will. Der Bus wird dann an der Kreuzung zur P3105 halten. Dort befindet sich ein kleiner Platz, an dem die Grand Taxis halten. Von dort aus fährt man dann weiter bis nach Ouzoud.

Tal unter dem Ouzoud-Wasserfall in Marokko

Das Tal unter den Ouzoud-Wasserfällen bietet sich zum Wandern an

Für den Rückweg nimmt man ein Taxi von Ouzoud bis zu ebendiesem Platz. Dort muss man anschließend auf einen Bus warten. Damit das nicht zu lange dauert, würde ich vorher in einem der Riads von Ouzoud nach den aktuellen Buszeiten fragen. Die Busfahrt kostet etwa 50 DH, das Taxi bis zum Platz etwa genauso viel.

Die Anfahrt mit Bus und Taxi dauert definitiv am längsten. Zudem ist unklar, welchen Bus man für den Rückweg nach Marrakesch erwischt. Damit sich diese ganze Fahrerei lohnt, würde ich in diesem Fall unbedingt dazu raten, eine Nacht in Ouzoud zu verbringen. Dafür kann man den Tag für eine längere Wanderung nutzen. Da hat man mehr von, als am selben Tag zurückzufahren.

Mit dem Grand Taxi

Am wenigsten Stress macht es natürlich, sich einfach ein ganzes Grand Taxi zu suchen und sich damit privat nach Ouzoud fahren zu lassen. Vermutlich ist das der schnellste Weg zu den Wasserfällen von Ouzoud. Allerdings ist es auch der teuerste. Je nach Verhandlungsgeschick und gegenwärtiger Wirtschaftslage würde ich damit rechnen, dass eine einfache Fahrt nach Ouzoud mindestens 600 DH kosten wird.

In Marrakesch findet man die Grand Taxis, die in diese Richtung fahren, zwischen dem Gare Routière und der Stadtmauer am Bab Doukkala.

Mit einer Gruppentour

Viele Reiseagenturen bieten Tagesausflüge von Marrakesch nach Ouzoud an. Diese Touren werden in der Regel mit Minibussen durchgeführt. Sie beinhalten in der Regel weder Guides noch Essen, sondern bieten nur die Hin- und Rückfahrt. Allerdings ist es im Gegensatz zur individuellen Anreise auf diesem Weg zeitlich realistisch, einen Tagesausflug zu den Wasserfällen von Ouzoud zu machen.

Regenbogen am Wasserfall von Ouzoud in Marokko

Wenn jemand eine solche Tour mitmacht, würde ich empfehlen, mich nach der Ankunft in Ouzoud nach der Rückfahrzeit zu erkundigen und dann von der Gruppe abzusetzen. Die Gegend lässt sich gut auf eigene Faust erkunden. Tagestouren ab Ouzoud werden ab etwa 25 EUR pro Person angeboten.

 Ando TravelSabor ServicesMarrakesh Travel Services
Dauer9 Stunden1 Tag1 Tag
Besondere Hinweisenur Transfer, Gruppentournur Transfer, Gruppentournur Transfer, Gruppentour
Preis pro Person35 EUR36 EUR29 EUR
Bewertung

Buchung

GetyourguideGetyourguideGetyourguide

In Ouzoud übernachten

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Mietwagen nach Ouzoud fährt, sollte unebdingt versuchen, hier eine Nacht zu verbringen. Mit etwas mehr Zeit im Gepäck lässt sich dieser Ort viel besser entdecken. Ich würde immer versuchen, Ouzoud möglichst früh zu erreichen und gleich nach der Ankunft eine ausgedehnte Wanderung zu starten.

Am frühen Morgen und ab dem späteren Nachmittag lässt der Trubel an den Aussichtspunkten erheblich nach und der Ort kommt zur Ruhe. Mein Tipp ist das wunderschöne Riad Cascade d’Ouzoud. Es befindet sich unmittelbar am Hauptplatz über den Wasserfällen. Im Ort gibt es auch noch ein paar weitere Unterkünfte.

Empfohlene Unterkünfte bei den Wasserfällen von Ouzoud
La Kasbah d'Ouzoudwunderschönes Kasbah-Hotel, ca. 1 Km von den Wasserällen entfernt, Pool, WLAN, Bar
€€
Booking: kasbah Ouzoud
Riad Cascades d'Ouzoud
(Mein Tipp)
Schönes Riad direkt am Wasserfall mit Innenhof und Terrasse, wunderbare Aussicht, WLAN
€€


Booking Riad Cascade Ouzoud
Maison d´hôtes Amazirdirekt oberhalb der Wasserfälle, WLAN
€€
Booking Maison Amazir
Le Panorama d'OuzoudSehr einfaches Hotel direkt an den Wasserfällen, WLAN

Booking Hotel Le Panorama

Fazit: Regenbogen, Berberaffen, Wasserfälle

Auch wenn die Wasserfälle von Ouzoud von Marrakesch weit entfernt sind und man lange im Auto sitzen muss, um sie mit eigenen Augen sehen zu können, ist dieses Erlebnis jede verdammte Stunde Fahrzeit wert. Meine Highlights dieses Ausflugs sind ein Regenbogen vor dem gigantischen Wasserfall, die  Wanderung im Tal und natürlich die wild lebenden Berberaffen. Als Ausflugsziel sind die Ouzoud-Wasserfälle ein großartiger Kontrast zur Medina-Hektik von Marrakesch.

Wandeern im Tal von Ouzoud (Marokko)

(Alle Fotos: Riads Marrakesch)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.