Flüge nach Marrakesch

Träumst du von einer Reise in den zauberhaften Orient und möchtest du einen Flug nach Marrakesch buchen? Dann bist du hier genau richtig, denn auf dieser Seite kannst du schnell einen günstigen Flug und eine übersichtliche Liste von Abflughäfen in deiner Nähe in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden.

Zuerst die gute Nachricht: diese Reise ist heutzutage kürzer und unkomplizierter als je zuvor. Innerhalb von drei bis viereinhalb Stunden bringt dich das Flugzeug von Deutschland ins faszinierende Marrakesch nach Marokko. Zahlreiche Fluglinien bieten attraktive Angebote und buhlen um deine Gunst. Daher lohnt es sich, verschiedene Flugoptionen zu vergleichen, um so das beste Angebot zu finden.

Flug nach Marrakesch
(Foto: Riad Marrakesch)

Keine Angebote für Flüge nach Marrakesch verpassen

Wenn du nach den besten Angeboten für Flüge nach Marrakesch suchst, empfehle ich die Nutzung einer Metasuchmaschine. Zunächst einmal vergleichst du damit die Preise vieler Fluggesellschaften miteinander, um so das günstigste Angebot zu finden. Mein Lieblingstool hierfür ist Skyscanner, ein kostenloses Werkzeug, das auch ohne konkrete Datumsangaben nach den günstigsten Billigflügen nach Marrakesch sucht.

Auf diese Weise kannst du schnell einen Überblick über die preiswertesten Angebote für Flüge nach Marrakesch finden die Preise über verschiedene Zeiträume hinweg vergleichen. So entgeht dir kein Deal, um günstig nach Marrakesch zu fliegen.

Direktflüge von Deutschland nach Marrakesch

Am bequemsten ist natürlich die Reise mit einem Direktflug. Inzwischen starten Direktflüge von Deutschland nach Marrakesch von zahlreichen deutschen Städten aus wie Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Frankfurt Hahn, Hamburg, Karlsruhe/Baden-Baden, Köln, Memmingen, München, Stuttgart und Weeze. Weiterhin wird das deutschsprachige Ausland mit Verbindungen von Basel, Genf, Zürich sowie Salzburg und Wien nach Marrakesch bedient.

Diese Flüge werden von Fluggesellschaften wie airberlin, Brussels Airlines, KLM, Swiss, Iberia, Royal Air Maroc, Germania, Vueling Airlines, Ryanair, easyJet, Germanwings und British Airways angeboten.

In der folgenden Tabelle habe ich Flugverbindungen von wichtigen deutschen Flughäfen nach Marrakesch für dich zusammengestellt, um deine Reiseplanung zu vereinfachen. Aus diesem Grund findest du dort weiterhin auch Flüge von Österreich und der Schweiz nach Marrakesch. Die jeweiligen Links führen dich zu spezifischen Skyscanner-Anfragen.

Hier geht es zur Übersicht aller Direktflüge von Deutschland nach Marrakesch!

Finde jetzt deinen perfekten Flug nach Marrakesch und tauche ein in ein unvergessliches Abenteuer im Herzen des Orients!

Tipps für günstige Flüge nach Marrakesch

In den letzten Jahren waren Flüge von Deutschland nach Marokko teils deutlich günstiger. Dennoch ist es keine Gewissheit, stets einen preiswerten Flug zu finden. Mit viel Glück kannst du in der richtigen Reise- und Buchungsphase Hin- und Rückflug zusammen für unter 80 Euro ergattern. Dies ist jedoch außerordentlich preiswert und entspricht keinesfalls der Norm. Dagegen solltest du üblicherweise mit insgesamt 150 Euro bis 350 Euro für die Flüge rechnen. Und selbst dann befindet sich das Angebot im mittleren Preissegment. Wenn du einige Tricks berücksichtigst, kannst du deine Flugkosten jedoch noch weiter senken.

Habe ein gutes Timing bei der Buchung deines Flugs nach Marrakesch

Die Preise für Flüge von Deutschland nach Marrakesch schwanken permanent. Doch sie erreichen durchschnittlich 3 bis 9 Wochen vor dem Abflug ihren statistischen Tiefpunkt. Danach erhöhen sich die Preise kontinuierlich und können vor allem in den letzten zwei Wochen rasant in die Höhe schnellen. 

In diesem Sinne sind die Zeiten von Lastminute, in denen du mitunter wenige Tage vor Reisebeginn Billigangebote abgreifen konntest, eigentlich vorbei. Stattdessen werden Flugtickets heute in der Regel von billig nach teuer verkauft. Infolgedessen werden freie Plätze nicht mehr verramscht, sondern relativ hochpreisig an Kurzentschlossene verkauft. Günstige Lastminute-Flügen gibt es nur noch in einer Nische: In den Sonderangeboten, die Airlines in ihren Newslettern streuen. 

Beachte bei der Suche nach Flügen nach Marrakesch, dass es bei der Preispolitik auch zwischen den Fluggesellschaften erhebliche Unterschiede gibt. Meiner Erfahrung nach hat zum Beispiel Ryanair oft 2 bis 10 Wochen vor Abflug die besten Angebote, während du bei Easyjet bereits den günstigsten Preis bekommst, sobald der nächste Flugplan veröffentlicht wird. Oft ist das über ein halbes Jahr im Voraus. Daher lohnt sich Abwarten nicht mehr so sehr wie früher. Demzufolge solltest du dich also ranhalten, wenn du nur noch sechs Wochen bis zum geplanten Beginn deiner Reise Zeit hast.

Sei flexibel mit deiner Reisezeit nach Marrakesch!

Auch Flexibilität bei der Wahl deiner Reisezeit kann ein kostenentscheidender Faktor werden. Denn grundsätzlich sind Flüge an Tagen, an denen viele reisen möchten, teurer. Ein typisches Beispiel hierfür sind die Osterferien, Herbstferien oder die Weihnachtsfeiertage. Wenn du also die Möglichkeit hast, deine Reisezeit anzupassen, so versuche, kurz vor oder nach diesen Spitzenreisezeiten zu buchen. 

Dessen ungeachtet gibt es auch oft zwischen den Wochentagen erhebliche Unterschiede. Besonders diejenigen, die in den Urlaub fliegen, wählen oft einen Reisetermin von Wochenende zu Wochenende. Daher sind Flüge an diesen Tagen, vor allem sonntags, am teuersten. Wenn du hingegen am Montag, Dienstag oder Mittwoch fliegst, kannst du durchschnittlich 12 Prozent sparen. Deswegen solltest du nützliche Tools wie Skyscanner verwenden. Denn sie bieten beispielsweise eine Übersicht der Flugpreise für den gesamten Monat, um auf diese Weise die kostengünstigsten Reisetage zu ermitteln. 

Flüge nach Marrakesch
Mit Skyscanner kannst du die Preise für Flüge nach Marrakesch über einen ganzen Monat vergleichen

Vergleiche verschiedene Abflughäfen

Ein weiterer entscheidender Faktor für den Flugpreis ist der Abflughafen. Oft variieren die Preise je nach Größe des Flughafens. Kleinere Flughäfen wie Weeze, von wo aus zum Beispiel Ryanair fliegt, verlangen von den Airlines oft geringere Gebühren. Dieser Vorteil spiegelt sich häufig im Endpreis wider. Kurz gesagt, wenn du räumlich flexibel bist und verschiedene Abflughäfen leicht erreichen kannst, solltest du diese unbedingt in deine Suche nach günstigen Flügen einbeziehen. Aber beachte, dass du auch für den Weg von deinem Wohnort zum Flughafen Kosten für Transport und gegebenenfalls Zwischenübernachtung einkalkulieren musst. Deswegen lohnt sich ein abgelegener Flughafen nicht immer, auch wenn die reinen Flugkosten zunächst niedriger ausfallen.

Sei flexibel bei den Flugrouten

Fokussiere dich nicht ausschließlich auf Direktflüge von Deutschland nach Marrakesch. Denn wenn du nur nach Direktflügen suchst, begrenzt du deine Optionen erheblich, da viele Airlines diese Route nur einmal pro Woche bedienen. Natürlich sind Direktflüge bequemer und schneller. Du sparst Zeit, da du keinen Zwischenstopp an anderen Flughäfen einlegen musst, und machst dir weniger Sorgen um dein Gepäck. Dennoch haben Flüge mit Zwischenstopp, zum Beispiel in Madrid oder Mailand, mir schon oft geholfen, meine Reisepläne zu retten. Ich nehme gerne eine 2-3 Stunden längere Anreise in Kauf, wenn dafür das Abflugdatum besser passt.

Plane clever mit Gabelflügen

Wenn du nicht vorhast, dich während deiner Marokko-Reise an einem einzigen Ort aufzuhalten, lohnt es sich zu überlegen, ob Gabelflüge eine smarte Option sind, um sowohl Geld als auch Zeit zu sparen. Marokko ist ziemlich groß, und bei Reisen quer durch das Land müssen oft weite Strecken bewältigt werden. Die nicht gerade schnelle Reisegeschwindigkeit kann sowohl Zeit als auch Kosten in Anspruch nehmen. Gabelflüge bedeuten, dass du bei deiner Ankunft und Abreise unterschiedliche Flughäfen nutzt.

Zum Beispiel könntest du deine Reise in Casablanca oder Fès beginnen und den Rückflug ab Agadir oder Marrakesch nehmen. Das ermöglicht es dir, die Rückreise mit Bus oder Mietwagen zu vermeiden. Mit dieser Methode kannst du Nord- und Südmarokko sinnvoll verbinden. Auch für Reisen in den Süden Marokkos könnte es klug sein, die An- und Abreise zwischen Agadir und Marrakesch aufzuteilen, um nicht dieselbe Strecke zweimal zurücklegen zu müssen.

Buche vorausschauend, um Extraausgaben zu minimieren

Fluggesellschaften mit niedrigen Preisen, wie zum Beispiel Easyjet, locken oft mit äußerst preisgünstigen Flugangeboten. Doch der Haken bei diesen Angeboten wird erst während des Buchungsvorgangs offensichtlich. Bei solchen Airlines sind für jede zusätzliche Leistung gesonderte Gebühren zu entrichten. Dies beginnt mit den nicht gerade erschwinglichen Gebühren für aufzugebendes Gepäck, setzt sich mit Sitzplatzreservierungen und dem Speedboarding fort und endet schließlich bei Snacks und Getränken während des Flugs. Dennoch gibt es hier Möglichkeiten, erhebliche Einsparungen zu erzielen. Speedboarding und Sitzplatzreservierungen sind oft verzichtbar, insbesondere wenn du sicherstellst, dass auch deine Mitreisenden den Online-Check-in rechtzeitig abschließen. Während des Flugs kannst du deine eigenen Snacks und Getränke genießen und musst nicht auf den kostenpflichtigen Bordservice zurückgreifen.

Das größte Potenzial zur Kostensenkung liegt jedoch in den Gebühren für aufzugebendes Gepäck. Wenn du keine speziellen Anforderungen an dein Gepäck hast, zum Beispiel bei einem normalen Urlaub oder als Rucksackreisender, könnte es sinnvoll sein, nur mit einem Rucksack als Handgepäck für den Hinflug zu reisen und erst für den Rückflug zusätzliches aufzugebendes Gepäck zu buchen. Passende Reisetaschen dafür sind in Marokko auf jedem Markt leicht zu finden.

Vergleiche Preise

Annahmen, dass Direktbuchungen über die Fluggesellschaft immer die kostengünstigsten sind, können trügerisch sein. Obwohl man denken könnte, dass die Preise direkt über die Fluggesellschaft aufgrund des Wegfalls von Provisionen für Zwischenhändler günstiger sind, entdeckt man oft erheblich preiswertere Angebote bei verschiedenen Online-Reisebüros. Diese Reisebüros kaufen im Voraus große Kontingente von den Fluggesellschaften auf. Ein Preisvergleich, auch mit Hilfsmitteln wie der Meta-Suchmaschine Skyscanner, ist hier sehr ratsam.

Fazit: Dein Flug nach Marrakesch – Clever planen und sparen

Die Reise nach Marrakesch muss nicht teuer sein! Mit ein paar cleveren Kniffen kannst du erheblich bei den Flugkosten sparen und den Zauber des Orients hautnah erleben. Beginne damit, den besten Zeitpunkt für deine Buchung abzupassen. Die Preise für Flüge ändern sich ständig, aber durch geschicktes Timing konnte ich schon Hin- und Rückflug für unter 80 Euro ergattern. Flexibilität bei der Reisezeit ist ein weiterer Schlüssel. Passe also deine Reisezeiten an, um den teuren Spitzenzeiten aus dem Weg zu gehen.

Auch die Wahl des Abflughafens kann den Preis beeinflussen. Vergleiche die Preise an verschiedenen Flughäfen und bedenke dabei auch die Zusatzkosten für die Anreise. Fokussiere dich nicht nur auf Direktflüge, sondern prüfe auch Flüge mit Zwischenstopp, die oft kostengünstiger sind. Und denke an Gabelflüge, um Zeit und Geld zu sparen, wenn du verschiedene Orte in Marokko besuchen möchtest.

Apropos Geld sparen: Beachte die Tricks der Fluggesellschaften und Reisebüros. Manchmal sind Direktbuchungen nicht unbedingt die günstigste Option. Ein Preisvergleich, auch außerhalb der Airline-Websites, lohnt sich. Achte auf versteckte Kosten und sei klug bei der Auswahl deines Gepäcks.

Mit diesen Tipps und Tricks bist du bestens gerüstet, um erschwingliche Flüge nach Marrakesch zu finden. Nutze die Metasuchmaschine Skyscanner, um die besten Angebote zu entdecken und freue dich auf ein unvergessliches Abenteuer in dieser faszinierenden Stadt voller orientalischem Flair und beeindruckender Kultur. Marrakesch wartet darauf, von dir entdeckt zu werden – und jetzt weißt du, wie du dorthin kommst, ohne dein Budget zu sprengen. Viel Spaß bei der Planung und gute Reise!

Häufig gestellte Fragen zu Flügen nach Marrakesch

Wie lange fliegt man von Deutschland nach Marrakesch?

Die Flugdauer von Deutschland nach Marrakesch beträgt je nach Abflughafen etwa 3 bis 4,5 Stunden.

Welche Airlines fliegen nach Marrakesch?

Mehrere Airlines fliegen nach Marrakesch, darunter airberlin, Brussels Airlines, KLM, Swiss, Iberia, Royal Air Maroc, Germania, Vueling Airlines, Ryanair, easyJet, Germanwings und British Airways.

Wie viel kostet ein Flug nach Marrakesch? 

Die Flugpreise nach Marrakesch variieren, aber durchschnittlich solltest du mit 150 bis 350 Euro für Hin- und Rückflug rechnen.

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Buchung?

Die besten Preise für Flüge nach Marrakesch sind durchschnittlich etwa drei bis neun Wochen vor dem Abflug verfügbar.

Wie komme ich vom Flughafen Marrakesch in die Stadt?

Vom Flughafen Marrakesch gelangst du am besten mit dem Taxi, Shuttlebus, oder dem städtischen Bus in die Innenstadt. Weitere Informationen zu Preisen und Buchung findest du hier.

2 Kommentare

  1. Das tut uns sehr leid. Hier hat sich ein Fehler eingeschlichen, den wir inzwischen behoben haben. Wir drücken die Daumen für die Idee mit dem Trampen. Falls Sie allerdings doch nochmal nach einem günstigen Flug nach Marrakesch Ausschau halten wollen, so funktionieren diese Links jetzt wieder.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert