Erfahrungsbericht: Privater Flughafentransfer in Marrakesch

Viele Wege führen vom Flughafen Marrakesch in das Zentrum der Stadt. Neben Shuttlebus und Taxis lassen sich inzwischen auch komfortable Flughafentransfers unkompliziert online buchen. Ein Erfahrungsbericht mit Getyourguide

Knapp vier Stunden Flug können anstrengend sein und es ist nicht jedermanns Sache, unmittelbar nach der Landung mit den herbeieilenden Taxifahrern einen angemessenen Preis für die Fahrt ins Zentrum von Marrakesch auszuhandeln oder den öffentlichen Shuttlebus zu nehmen, um intuitiv an der richtigen Station auszusteigen. Der Bus ist zwar die günstigste Wahl, doch verschwindet dieser Preisvorteil, sobald die Reisegruppe vier oder mehr Personen zählt. Im Dezember 2015 war ich mit vier Mitreisenden in Marokko unterwegs und nutzte die Gelegenheit, einen privaten Flughafentransfer auszuprobieren.

flughafentransfer marrakesch menara

Privater Flughafentransfer im modernen Minibus inklusive WLAN (Foto: Riads Marrakesch) 

Getyourguide: Einfache Buchung und guter Service

Über die deutsche Buchungsplattform Getyourguide bieten verschiedene Transportunternehmen private Flughafentransfers vom Flughafen Marrakesch ins Zentrum der Stadt an. Deren Preise unterscheiden sich nur geringfügig und bewegen sich etwa auf dem Niveau der großen Taxis. Die etwa 20 Stunden vor der geplanten Ankunft getätigte Buchung über Getyourguide erfolgte schnell und unkompliziert. Anzugeben sind Ankunfts- und Zielort sowie Flugnummer und Ankunftszeit. Bezahlt wird mit Kreditkarte, Paypal oder per Bankeinzug. Anschließend erhält man eine Buchungsbestätigung, die man entweder ausdruckt oder über die Getyourguide-App in wenigen Schritten auf das Smartphone laden kann.

Der Flug hatte ein wenig Verspätung und das bürokratische Prozedere bei der Einreisekontrolle dauerte ebenfalls etwas länger, so dass wir etwa eine halbe Stunde später als angekündigt den Ankunftsbereich verließen. Dort wurden wir bereits von Ismail, unserem englisch- und französischsprachigen Fahrer, erwartet. Er hielt ein Schild mit meinem Namen in die Höhe und begrüßte uns herzlich. Nachdem er einen kurzen Blick auf das mobile Ticket im Smartphone geworfen hat, führte er uns zu einem Minibus und brachte uns in das Zentrum von Marrakesch. Sogar das angekündigte WLAN im Auto funktionierte. Nach etwa fünfzehn Minuten Fahrt hielten wir in der Nähe des Djemaa el Fna und verabschiedeten uns, ohne weitere Preisverhandlungen führen zu müssen — bezahlt wurde ja bereits vorab.

getyourguide flughafentransfer marrakesch

Screenshot Backend Get your Guide 

Flughafentransfer: Man fühlt sich willkommen

Der Transfer lief völlig reibungsfrei und ermöglichte uns einen entspannten Urlaubsbeginn. Einerseits mussten wir uns nicht zu fünft in ein Taxi quetschen, andererseits konnten wir die Schlange vor dem Geldautomaten links liegen lassen, denn der Transfer wurde ja bereits vorab über Paypal bezahlt. Wer ein Smartphone nutzt, kann sich außerdem über eine aufgeräumte App freuen, mit der man alle Buchungen übersichtlich verwalten kann. Zudem ist es auch eine angenehme Erfahrung, am Flughafen von jemandem erwartet zu werden.

Hinweise zur Buchung

Dieser private Flughafentransfer kostet über Getyourguide 12 EUR (bis 4 Personen), 16 EUR (5-7 Personen) oder 29 EUR (ab 8 Personen). Fahrten in die Palmeraie sind etwas teurer. Spezielle Angaben, zum Beispiel zu Sperrgepäck, können im Verlauf der Buchung eingegeben werden.