Tag Archives: Verkehr

Barrierefreies Reisen: Marrakesch für Rollstuhlfahrer

Marokko ist als Reiseland leider alles andere als behindertengerecht: Hohe Bordsteinkanten, viele Schlaglöcher und kaum vorhandene Lifte oder Rampen machen es Rollstuhlfahrern nicht gerade einfach. Wer Marrakesch trotzdem mit dem Rollstuhl entdecken möchte, braucht dafür Humor, Abenteuerlust und gute Vorbereitung.

Glücklicherweise sind Marokkaner gegenüber behinderten Menschen sehr hilfsbereit und bieten oft ungefragt ihre Unterstützung an, ohne wie sonst häufig dabei an ein kleines Trinkgeld zu denken, denn sonst wäre das Reisen mit dem Rollstuhl in Marokko wirklich kein Vergnügen. Was es dort nicht oder selten gibt sind Rampen und Lifte, akustische Signalanlagen im Straßenverkehr, in Blindenschrift verfasste Hinweise in öffentlichen Einrichtungen oder Busse, die ihren Einstieg absenken können. Was es dafür manchmal gibt sind offene Kanaldeckel, hohe Bordsteinkanten und viele Schlaglöcher — Hürden, aber keine Hindernisse, die man mit einer helfenden Begleitperson nicht überwinden könnte.

rollstuhl in marrakesch, marokko, auf dem Djemaa el Fna Rollstuhlfahrerin auf dem Djemaa el Fna
(Foto: Riad Marrakesch, 2014)

Read more

Wie man vom Flughafen Marrakesch in die Stadt kommt

Taxi Marrakesch

Nachdem man etwa dreieinhalb Stunden im Flugzeug gesessen hat und anschließend auch den Einreiseschalter passiert hat, findet man sich in der Eingangshalle des weiträumigen Menara-Flughafens wieder. Wer keine organisierte Reise gebucht oder anderweitig vorgeplant hat, gehört nun nicht zu den Glücklichen, die direkt am Flughafen abgeholt werden, sondern muss selbst dafür sorgen, sein Ziel in Marrakesch zu erreichen.  Read more