Shopping in Marrakesch: Ensemble Artisanal

Die Souks von Marrakesch sind mit ihrem Überangebot an Kunsthandwerk ein wahres Shoppingparadies, um die Preise muss dort allerdings hart gehandelt werden. Das Ensemble Artisanal ist ein guter Einstieg für Neulinge, denen noch die Orientierung fehlt.

Was gibt es in Marrakesch an Souvenirs zu kaufen und wie viel muss ich dafür bezahlen, ohne über den Tisch gezogen zu werden? Das sind die beiden großen Fragen, auf die ein Besuch im Ensemble Artisanal Antworten gibt. Der staatlich geförderte Komplex in der Nähe der Koutoubia-Moschee versammelt so ziemlich alle Kunsthandwerke, die in Marokko vertreten sind. Wer noch keine Erfahrungen im Feilschen hat und unsicher ist, ob die in den Souks der Medina aufgerufenen Preise angemessen sind, kann sich dort einen guten Überblick verschaffen.Ensemble Artisanal Marrakesch

Innerhalb des Komplexes gibt es jeweils ein bis zwei Läden und Werkstätten, in denen die jeweiligen Kunsthandwerke repräsentiert werden. Auf überschaubarer Fläche findet man so im Ensemble Artisanal Holz- und Schnitzarbeiten, Keramik, Schmuck, Filze, Schuhe, Stoffe und Bekleidung — vorwiegend Tücher und Djellabahs — Lampen, Teppiche, Musikinstrumente, Kalligraphien, Gewürze, Lebensmittel, Öle, Duftsteine und mehr. In einigen Läden wird ausschließlich verkauft, in anderen kann man den Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Ensemble Artisanal: Einkaufen zu Festpreisen in ungestörter Atmosphäre

Natürlich ist das Warenangebot der kleinen Läden im Ensemble Artisanal nicht besonders groß, aber man kann sich in ungestörter Atmosphäre einen Überblick über Preise und Qualitäten verschaffen, ohne permanent in Verkaufsgespräche eingebunden zu werden. Die Waren werden zu fairen Festpreisen angeboten, die etwa 10-20 Prozent über den Preisen liegen, die man mit einigermaßen hartnäckigem Feilschen in der Medina erzielt, nur dass man hier nicht verhandeln muss. Zudem geht das Geld direkt an die Verkäufer und Produzenten, während sich in den Souks der Medina nicht selten ein Schlepper als wortstarker Zwischenverkäufer einbringt. Wer mehrere Artikel beim gleichen Händler kauft, kann trotzdem ausprobieren, ob sich diese Festpreise nicht noch ein bisschen drücken lassen.

Ensemble Artisanal Marrakesch Ensemble Artisana Marrakesch

Im gemütlichen Innenhofes des Komplexes gibt es ein kleines Café, das neben Getränken, Kuchen und Eis auch warme Snacks wie Omelette, gegrilltes Fleisch oder Tagines anbietet. Natürlich findet man dort auch eine öffentliche Toilette sowie einen Geldautomaten, falls das Bargeld nicht ausreicht. Sogar eine kleine Moschee wurde auf dem von roten Mauern eingefassten Areal untergebracht, damit die Handwerker und Verkäuferinnen den Komplex nicht verlassen müssen, wenn der Muezzin zum Gebet ruft.

Fazit

Zunächst bietet das Ensemble Artisanal einen guten Überblick über die Vielfalt des marokkanischen Kunsthandwerks und liefert dank der ausgeschriebenen Festpreise eine gute Orientierung für kommende Shopping-Abenteuer in Marrakesch. In den Souks der Medina findet man zwar häufig noch ausgefallenere Exponate, die man mit Mühe und Ausdauer zu einem günstigeren Preis erstehen kann, jedoch ist dafür Zeit und Handelsgeschick notwendig. Wer am letzten Tag noch immer ohne geeignete Andenken und Souvenirs dasteht, kann seinen Reiseeinkauf hier kurz und schmerzlos hinter sich bringen.

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Sonnabend: 9.00 Uhr — 19.00 Uhr
  • Sonntag: 9.00 Uhr  — 13.00 Uhr

Standort:

Das Ensemble Artisanal befindet sich direkt gegenüber vom Cyber Park. Vom Djemaa el Fna braucht man für den Weg etwa zehn Gehminuten: Man bewegt sich in Richtung Koutoubia, biegt rechts ab und folgt der Avenue Mohammed V. in Richtung Busbahnhof.

(Fotos: Riad Marrakesch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.