Reiseführer

Ohne Reiseführer wird man in Marrakesch viele aufregende Dinge verpassen oder nicht finden. Gerade Individualreisende profitieren von den gesammelten Informationen über Hintergründe, Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants, Transport und Ausflugsmöglichkeiten, die in der Regel mit Stadtplänen ergänzt werden. Von wo fährt der Flughafenbus ab? Wo befinden sich die Menara-Gärten? Ist Shopping in der Suqs wirklich günstiger?

reiseführer marrakesch Der beste Marrakesch-Reiseführer ist in der CityTrip-Reihe des Reise Know How Verlags erschienen. Darin gibt die Reisebuchautorin Astrid Därr nicht nur grundsätzliche Reisehinweise für Marokko, sondern stellt alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und touristischen Hotspots der „Perle des Südens“ ausführlich vor.

Reiseführer Citytrip Marrakesch bei AmazonNeben praktischen Informationen, wie zum Beispiel einer kommentierten Übersicht ausgewählter Hotel und Riads, gelingt es diesem Reiseführer, beieinander gelegene Sehenswürdigkeiten und Attraktionen so zu verknüpfen, dass sich durch die Beschreibungen der Viertel tatsächlich Erkundungstouren ergeben, die an mehreren Stellen um persönliche Empfehlungen der Autorin ergänzt werden.

Im Anhang gibt es eine Sprachhilfe, einen herausnehmbaren Stadtplan sowie eine Übersichtskarte, auf der bestimmte Standorte wie Museen, Hotels, Restaurants oder Supermärkte markiert wurden. Leider endet der CityTrip an der Stadtgrenze, so dass man noch einen anderen Reiseführer, z.B. den Lonely Planet oder das Handbuch für individuelles Entdecken im Gepäck haben sollte, wenn man noch in andere Regionen Marokkos fahren will. Für den Aufenthalt in Marrakesch ist dieser Reiseführer jedoch ideal!

Weitere Marrakesch-Reiseführer:

Kindle, eBooks und Apps für Marrakesch

(*Amazon)