Hotels und Riads

Wer nach Marrakesch reist und die Stadt möglichst lebendig erleben will, kommt schwer um die Übernachtung in einem Riad herum. Die Auswahl fällt schwer, denn inzwischen gibt es in Marrakesch über 1000 traditionelle Stadthäuser, die als Hotel genutzt werden.

Der Begriff Riad leitet sich vom arabischen Wort für Garten ab. Dahinter verbergen sich große Stadthäuser oder Paläste, deren Zimmer um einen Innenhof angeordnet sind, in dem häufig  selbst ein kleiner Garten angelegt wurde. In der traditionellen islamischen Architektur zeigt man seinen Reichtum nicht nach außen — das Gebäudeinnere steht im Zentrum und so verbergen sich hinter den ockerfarbenen Mauern der Häuser oft kleine Paradiese. Fast alle wichtigen Sehenswürdigkeiten von Marrakesch befinden sich in der Medina und sind fußläufig erreichbar, daher sollte man unbedingt nach einem Riad suchen, das in der historischen Altstadt liegt, um unnötig weite Anfahrtswege und die damit verbundenen Taxikosten zu vermeiden. Je dichter die Unterkunft am Djemaa el Fna liegt, desto besser. Wer möchte schon abends auf der Suche nach seinem Riad alleine durch die Medina irren?

Riad Dar Zaman Marrakesch(Riad Dar Zaman)

Ich bevorzuge bei meinen Aufenthalten in Marrakesch die südliche Medina, genauer das Gebiet um die beiden Straßen Riad Zitoun el Lakdim und Riad Zitoune El Jdid. Von hier aus ist es nicht weit zur Bushaltestelle und auch der Djemaa el Fna ist zu Fuß in fünf Minuten erreicht. Im nördlichen Teil der Medina ist das Mouassine-Viertel sehr schön, hier gibt es ebenfalls viele Riads. Die Gegend am Bab Doukkala ist relativ weit vom Djemaa el Fna entfernt, bietet sich aber für Stopover-Aufenthalte an, weil sie sich nur wenige Meter vom Busbahnhof entfernt befindet.

Riads und Gästehäuser in der Medina von Marrakesch

Es ist schwer, gültige und konkrete Empfehlungen für einzelne Unterkünfte zu geben. Zu schnell wechseln Besitzer, Personal und Geschäftsführung, werden neue Riads eröffnet und machen alte dicht. Deswegen sollen die folgenden Tipps eher als Einstieg auf der Suche nach dem perfekten Riad verstanden werden, denn Geschmack und Budget unterscheiden sich ja bekanntlich manchmal.

dachterrasse hotel marrakesch(Riad Rose du Desert)

Allen vorgeschlagenen Hotels ist eine relativ zentrale Lage und ein sehr gutes Bewertungsergebnis auf der Hotelplattform Booking.com gemeinsam. Die Vorschläge sind nach Budget kategorisiert.

Low-Budget (DZ <30€)

marrakesch riad

Mid-Budget (DZ 30-60€)

High-Budget (DZ >60€)

*Booking.com

Mittlerweile gehört kostenloses WLAN in fast allen Unterkünften zum Standard. Neben den zahlreichen Riads gibt es natürlich noch viele andere Hotels in Marrakesch, die häufig gut erreichbar in der Neustadt liegen oder sich etwas außerhalb — und dafür mit umso größeren Swimmingpools — befinden. Backpacker und Low-Budget-Reisende können auch heute noch sehr günstig in Marrakesch leben und finden in der Medina auch billige Zimmer in einfachen, aber häufig trotzdem ansehnlichen und atmosphärischen Hotels wie dem Sindi Sud.

riad anabel marrakesch (Dachterrasse Riad Anabel)

Was man beachten sollte:

  • Das Riad sollte sich möglichst zentral in der Medina befinden
  • Im Winter ist es nachts relativ kühl, beheizte Zimmer sind dann angeraten
  • Liegt das Riad sehr versteckt im Gassengewirr, so kann man entweder einen Transfer vom Flughafen (ca. 150 DH) organisieren oder mit dem Taxi bis zur Stadtmauer fahren und sich für ein Trinkgeld von jemandem hinführen lassen
  • Um einige Riads zu buchen, benötigt man eine Kreditkarte (ich nutze die kostenlose Visakarte der DKB)

Weitere Artikel zum Thema Hotels und Riads in Marrakesch: